Scroll-downicon-faxLogoicon-mailScroll-downicon-phoneScroll-downScroll-down

Florall-Award in Gold für neue Hydrangea und ökologische Erdbeeren

Am 12. März 2019 fand im belgischen Waregem die Frühjahrsfachmesse FLORALL statt. Im Rahmen der Messe wurden die besten Neuheiten gekürt. Die Hydrangea ‘Runaway Bride’ der Baumschule Willy De Nolf aus Waregem wurde mit dem goldenen Award in der Kategorie „Sorten“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Konzepte“ ging die goldene Auszeichnung an die ökologische Erdbeerpflanze ‘Berroo Pure’ von Dataflor aus Zonnebeke.

Runaway Bride

Die Hydrangea ‘Runaway Bride’ ist eine neue Bauernhortensien-Sorte mit besonderer Blühweise: Die Pflanze blüht nicht nur an den Triebspitzen, sondern auch an den Seitentrieben des vorjährigen Holzes. Dank der Blühweise und girlandenförmigen Zweige ist eine völlig neue Produktform entstanden.
Die Neuheit wächst aufgrund der sehr guten Verzweigung buschiger als andere Sorten, was die Jury sehr zu schätzen wusste. Die Tatsache, dass die Hydrangea an einjährigem Holz blüht, vereinfacht das Zurückschneiden. Als besondere Trümpfe wurden die strahlende Blütenfarbe und das feine Blatt hervorgehoben. Die Pflanze ist vielseitig einsetzbar, sowohl im Garten als im Topf. Auch kann sie erst im Hausinnern platziert und anschließend ins Freie verbracht werden. „Es handelt sich um eine einfach zu händelnde Pflanze, die den Anforderungen des modernen Verbrauchers entspricht und somit ein breites Absatzpotenzial bietet. Eine deutliche Aufwertung des Hortensien-Sortiments“, schlussfolgerte die Jury.

Berroo Pure
In der Kategorie “Konzept” wurde die ökologische Erdbeerpflanze ‘Berroo Pure‘ mit dem goldenen Award ausgezeichnet. ‘Beroo Pure‘ ist ein Konzept von Dataflor aus Zonnebeke. Die Erdbeerpflanzen werden aus biologischem Pflanzgut gewonnen und in ökologische Erde eingetopft. Die Töpfchen sind vollständig biologisch abbaubar und verwurzeln innerhalb von drei bis vier Monaten mit der Erde. Das Verbraucherlabel besteht aus unbeschichtetem Papier/Karton und kann mit dem Altpapier entsorgt werden. Die Trays werden aus recyclingfähigem Papier-/Kartonzellstoff hergestellt und sind ebenfalls für die Altpapierentsorgung geeignet.
Der Jury zufolge harmoniert ‘Berroo Pure‘ perfekt mit dem heutigen Zeitgeist. Lobende Worte gab es zudem für das biologische Gesamtkonzept. „Erdbeeren als ökologisches Konzept sind eine gute Wahl: das Produkt steht beim (jüngeren) Konsumenten hoch im Kurs und kann über einen längeren Zeitraum des Jahres verkauft werden kann.“

Award Silber und Bronze

In der Kategorie “Sorten” wurde der Baumschule Willy De Nolf mit der Carex Oshimensis ‘Everlime‘ eine weitere Auszeichnung zuteil. Diese Carex zeichnet sich durch ein immergrünes Blatt mit lindgrünem Rand aus. Sie eignet sich sowohl als Terrassen- und Gartenpflanze und bevorzugt einen schattigen Platz im Blumenbeet. Die ‘Everlime’ ist wenig anspruchsvoll und extrem winterhart.
Als Pluspunkt wertete die Jury, dass die Carex sowohl als Kübel- und Gartenpflanze geeignet ist. Die Absatzmöglichkeiten sind also sehr breit gefächert. Überzeugt hat die Jury auch der subtile grüne Blattschimmer, der für einen deutlichen Mehrwert sorgt. Die Benutzerfreundlichkeit entspricht perfekt den Wünschen des modernen Verbrauchers.

Bronze erhielt die Azalea japonica ‘Hendrik Wit’ der Gärtnerei Albert Van Hecke aus Lochristi. Die winterharte Azalea japonica besticht durch attraktive, doppelte weiße Blüten und eine lange Blütedauer.
Die strahlend weiße Blütenfarbe und das dichte Blütenkleid am Strauch überzeugten die Jury. Die doppelten Blüten und der üppige Blütenreichtum sind ein wahrer Blickfang. Die Jury lobte die lockere, spielerische Struktur, die auch nach der Blütezeit erhalten bleibt und die Pflanze so hervorstechen lässt. „Eine schöne Bereicherung des Japonica-Sortiments“, so die einhellige Meinung der Jury.